Kopf
Home
Idee & Ziel
Schreib einfach!
Die Texte
Die Autoren
Verein
Buchprojekte
Shop
Presse
Termine
News
Blog
Links
Gästebuch
häufige Fragen (FAQ)
Kontakt
Newsletter
Polizei-Poeten Logo
Polizei
Tagtäglich
Autor: Thomas Knackstedt
Eingestellt am: 20.02.2007
Dieser Text im pdf-Format: Tagtaeglich.pdf (34 kByte)
Wie ich diese Scheiße hasse. Aber es passiert jeden gottverdammten Tag. Das lässt sich nicht abarbeiten. Egal, wie hart und oft wir dazwischen hauen, es sind immer wieder die gleichen Gesichter, die einen anstarren.
Sie liegt auf dem Boden. Ein Auge ist blutunterlaufen, das andere von Schlägen völlig zugequollen. Sie ist so breit, dass sie von allein nicht auf die Beine kommt. Er sitzt in vollgesifftem Unterhemd am Tisch und hat die leere Schnapsflasche vor sich. An seinen Händen klebt noch ihr Blut. Er starrt auf die Tischplatte, tut fast so, als seien wir gar nicht da. Die Nachbarn haben angerufen; wie immer.
Jedes Wort ist eines zu viel. Wie oft haben wir den Arsch in letzter Zeit schon eingebuchtet. Jedes Mal so um die drei Promille. Sie ist ständig genau so voll. Keine Zeit zum Diskutieren.

Klicken Sie für den gesamten Text oben auf die pdf-Datei


(6908)
Share in Facebook

zur Textübersicht      über den Autor

Weitere Texte...
Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, string given in /is/htdocs/wp1000685_OUQLMUFUGU/www/ppo/seite02_texte.php on line 343
Titel Autor(in) Datum
Die Faust in der TascheThomas Knackstedt07.12.2015
Jung schlägt AltThomas Knackstedt11.10.2016
Das EndeThomas Knackstedt09.01.2017
BongDirk Breitenbach28.11.2017
Zeit im Wandel?Björn Maurer07.03.2003
VergeudungHarald Kratzel26.10.2008
* Aktuelles * (27.04.2018)
News:

Neue Texte:
Warum? (B. Doering)
Vorbei (T. Knackstedt)
Alles was geht (D. Breitenbach)

Neue Autoren:

"Ich entschloß mich von dem Standpunkt meiner eigenen Erfahrungen zu schreiben, von dem was ich wusste und was ich fühlte. Und das war meine Rettung...

... Was ist Original? Alles was wir tun, alles was wir Denken existiert bereits und wir sind nur Vermittler. Das ist alles. Wir machen von dem Gebrauch was bereits in der Luft ist."
Henry Miller, aus einem Interview in den 60-iger Jahren
Newsletter
Zum Bestellen unseres Newsletters senden Sie bitte eine eMail an:
info@polizei-poeten.de

Home   Idee & Ziel   Schreib einfach!   Die Texte   Die Autoren   Verein   Buchprojekte   Shop   Presse   Termine   News   Blog   Links   Gästebuch   häufige Fragen (FAQ)   Kontakt   Newsletter   
Impressum & Datenschutz    eMail an uns

©2002..2018, POLIZEI-POETEN, Volker Uhl, Robinienweg 6, D-79189 Bad Krozingen
Besucher (seit 1.9.2002):
counter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conception


gestaltet von: Web-Conception Internet Service   www.web-conception.de