Kopf
Home
Idee & Ziel
Schreib einfach!
Die Texte
Die Autoren
Verein
Buchprojekte
Shop
Presse
Termine
News
Blog
Links
Gästebuch
häufige Fragen (FAQ)
Kontakt
Newsletter
Polizei-Poeten Logo
Polizei
Verzweifelte Suche
Autor: Bodo Doering
Eingestellt am: 01.08.2006
Seite 4 von 9

„Gehen wir nochmals alles durch, was wir bisher durchsucht haben,“ schlug ich vor, um weiterhin behilflich zu sein und um überhaupt etwas zu sagen. Ich wusste auch nicht mehr, wie ich mit irgendeiner neuen Idee noch helfen konnte. Wir zählten zum x-ten Male auf, wo und was wir alles durchsucht hatten.
Mein Blick fiel dabei auf ein Holzhäuschen mit drei Türen, hinten im Hof, das als Toilettenanlage diente, und das wir als simples Plumpsklo definieren konnten, ohne dort verdächtige Momente erkennen zu können. Dann fiel mir vor den Aborten eine im Boden eingelassene eiserne Abdeckung auf, unter der sich offenkundig die Fäkaliengrube befand.
„Da müsste man noch nachsehen, Herr Laubach, vielleicht ist das unsere letzte Möglichkeit!“
„Veranlasse du das, Ulf, ich bekomme nichts mehr zusammen, ich bin wirklich fertig, mein Kopf...“
Es war Freitagnachmittag. Und deshalb gelang es mir erst nach mehreren vergeblichen Anläufen, ein Entsorgungsunternehmen für Klär- und Sickergruben ausfindig zu machen, das sich bereit erklärte, so kurz vor dem Wochenende die Klärgrube noch auszupumpen, natürlich nur gegen Aufpreis.
Langsam rollte der Entsorgungswagen rückwärts in das Hofgelände. Der Fahrer öffnete den Grubendeckel und eine fast volle Grube wurde sichtbar. Während Laubach und ich ihm zusahen, zog er sich lange Gummihandschuhe an und schaltete die Pumpe am Fahrzeug ein. Dann senkte er den dicken Absaugschlauch in die Grube und ließ den Motor des schweren Wagens schneller laufen. Am Rand der Grube stehend saugte er vorsichtig einen Teil der breiigen und übel stinkenden Masse ab. Lisa Kunze und Paul Hofer schauten teilnahmslos zu, sie rauchten.
Als die Grube um fast einen Meter geleert war, wurden an der Grubenwand die Zulaufrohre der drei Aborte sichtbar. Die zwei äußeren waren erkennbar frei, während das mittlere verstopft erschien.
Der Fahrer zog sich nun eine lange Gummistiefelhose an, wie sie manche Angler auch benutzen, dann ließ er sich in die Grube gleiten und stand bis zum Gesäß in der Fäkalienbrühe.
Langsam zog er an einem Stoffbündel, das er behutsam aus dem mittleren Zuflussrohr holte. Das Bündel legte er auf den Rand der Grube und öffnete es auf mein Geheiß.
Der nackte und stark verschmutzte Körper eines Kleinkindes, eines Jungen, wurde sichtbar. Der kleine Leichnam zeigte bereits erhebliche Zersetzungserscheinungen. Laubach stand am Zaun zum Nachbargrundstück, er schien sich dort regelrecht festzuhalten, sein Gesicht nur Maske.
Betroffenes Schweigen unter uns Umherstehenden. Was jetzt zu sehen war, musste erst einmal begriffen werden. Wie kam das Kind in die Abortröhre und warum?

zurück   1  2  3  4  5  6  7  8  9   weiter
(6345)
Share in Facebook

* Aktuelles * (21.11.2017)
News:

Neue Texte:
Himmelfahrtskommando (T. Knackstedt)

Neue Autoren:

"Ich entschloß mich von dem Standpunkt meiner eigenen Erfahrungen zu schreiben, von dem was ich wusste und was ich fühlte. Und das war meine Rettung...

... Was ist Original? Alles was wir tun, alles was wir Denken existiert bereits und wir sind nur Vermittler. Das ist alles. Wir machen von dem Gebrauch was bereits in der Luft ist."
Henry Miller, aus einem Interview in den 60-iger Jahren
Newsletter
Zum Bestellen unseres Newsletters senden Sie bitte eine eMail an:
info@polizei-poeten.de

Home   Idee & Ziel   Schreib einfach!   Die Texte   Die Autoren   Verein   Buchprojekte   Shop   Presse   Termine   News   Blog   Links   Gästebuch   häufige Fragen (FAQ)   Kontakt   Newsletter   
Impressum & Datenschutz    eMail an uns

©2002..2017, POLIZEI-POETEN, Volker Uhl, Robinienweg 6, D-79189 Bad Krozingen
Besucher (seit 1.9.2002):
counter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conception


gestaltet von: Web-Conception Internet Service   www.web-conception.de