Kopf
Home
Idee & Ziel
Schreib einfach!
Die Texte
Die Autoren
Verein
Buchprojekte
Shop
Presse
Termine
News
Blog
Links
Gästebuch
häufige Fragen (FAQ)
Kontakt
Newsletter
Polizei-Poeten Logo
Polizei
In der Hand des Zauberlehrlings
Autor: Peter Willers
Eingestellt am: 05.09.2004
Nichts wird mehr so sein, wie es einst gewesen,
man wird sagen, wird es oftmals lesen.
Was dort geschah, das traf ein Volk ins Herz,
nicht den Verstand – was bleibt ist Schmerz
und Hass auf alles was damit verbunden.

Als Taube getarnt – sie waren gewarnt – stürzte
der Falke ins Herz der „besseren“ Welt.
Säulen des Imperiums – sie brennen, Menschen rennen,
Fassungslosigkeit – es kann uns überall treffen.

Gegenschlag! Wo ist der Feind? Nach Rache sühnt
der große Bär. Wohin in blinder Wut er schlägt, da
ist und bleibt es leer.

Hat einen Riss erhalten, die Insel des Weltregenten.
Verhalten – doch stetig – schwindet das Vertrauen in
dunklen Spalten – lässt sich nicht halten.
Pfützen der Angst säumen die Wege.

In viele Länder eingefallen – ungebeten – den eigenen
Stempel des westlichen Denkens als Gastgeschenk.
Partnerschaft von Anbeginn – ihr habt die Müh’ wir
den Gewinn.

Die Welt ist eingestürzt – aufbäumen bewahrt nicht vor
dem Fall – es ist überall, das Böse, das ihr selbst
gezüchtet, um der Macht willen bloß.

Heute nun erscheint kein Meister,
obwohl die Not so groß,
denn die Geister die ihr riefet,
werdet ihr nun nicht mehr los.

(14.11.2002)


(5755)
Share in Facebook

* Aktuelles * (23.11.2017)
News:

Neue Texte:
Himmelfahrtskommando (T. Knackstedt)

Neue Autoren:

"Ich entschloß mich von dem Standpunkt meiner eigenen Erfahrungen zu schreiben, von dem was ich wusste und was ich fühlte. Und das war meine Rettung...

... Was ist Original? Alles was wir tun, alles was wir Denken existiert bereits und wir sind nur Vermittler. Das ist alles. Wir machen von dem Gebrauch was bereits in der Luft ist."
Henry Miller, aus einem Interview in den 60-iger Jahren
Newsletter
Zum Bestellen unseres Newsletters senden Sie bitte eine eMail an:
info@polizei-poeten.de

Home   Idee & Ziel   Schreib einfach!   Die Texte   Die Autoren   Verein   Buchprojekte   Shop   Presse   Termine   News   Blog   Links   Gästebuch   häufige Fragen (FAQ)   Kontakt   Newsletter   
Impressum & Datenschutz    eMail an uns

©2002..2017, POLIZEI-POETEN, Volker Uhl, Robinienweg 6, D-79189 Bad Krozingen
Besucher (seit 1.9.2002):
counter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conception


gestaltet von: Web-Conception Internet Service   www.web-conception.de