Kopf
Home
Idee & Ziel
Schreib einfach!
Die Texte
Die Autoren
Verein
Buchprojekte
Shop
Presse
Termine
News
Blog
Links
Gästebuch
häufige Fragen (FAQ)
Kontakt
Newsletter
Polizei-Poeten Logo
Polizei
Erinnerungen einer baden-württembergischen Polizistin
Autorin: Simone Meinhardis
Eingestellt am: 30.03.2004
BLAULICHT UND MASCARA
Blaulicht und Mascara Als ich 1988 die Ausbildung bei der baden-wrttembergischen Schutzpolizei begann, war das fr eine Frau noch ein ungewhnlicher Beruf - Polizeiarbeit in Uniform war bislang reine Mnnerdomne.
Band 1 der vierbndigen Serie beschreibt die Ausbildungszeit bei der Bereitschaftspolizei, die ersten Schritte von der Theorie in die Praxis whrend eines Praktikums auf einem Polizeirevier, aber auch den Kampf gegen mnnliche Vorurteile und berufsbedingte Widrigkeiten: Betrunkene, nchtliche Alarme oder Verfolgungsfahrten ebenso wie das Entsetzen, als ein Kollege whrend eines Einsatzes durch einen Straftter gettet wird. Ist dieser Beruf wirklich auch fr eine Frau ein Traumberuf, oder ist man von vorneherein zum Scheitern verurteilt?

STERNE UND 3 STAUFFERLWEN
Sterne und 3 Stauferlwen Endlich fertige Polizistin! Die Ausbildungszeit in der Bereitschaftspolizei ist beendet; nun wartet auf uns frischgebackene Ordnungshter der Dienst im wahren Leben.
Aber bevor man uns auf den Brger loslsst, folgt zunchst noch die Verwendung in einer Einsatzhundertschaft. Bei Demonstrationen, Fuballspielen und anderen Groereignissen treffen wir, Frauen wie Mnner, nicht nur auf freundliche Gegenber und angenehme Zustnde, und auch nach der Versetzung auf ein Stadtrevier kommt manche Situation, die so in keinem Lehrbuch zu finden war.
Teil 2 eines Romans ber einen Beruf, so interessant, aber auch so hart wie das Leben.

REVIERPFADE
Revierpfade Wie arbeitet es sich im Tagesdienst auf einem Polizeiposten? Drfen Polizisten, die privat zusammenleben, auch im Dienst miteinander Streife fahren? Komme ich endlich aus der Stadt weg auf mein Heimatrevier?
Diese Fragen stellen sich mir im dritten Teil meiner Erinnerungen. Seit der Einstellung in der Bereitschaftspolizei sind immerhin inzwischen zehn Jahre vergangen. Was ist wohl aus den Kolleginnen und Kollegen von damals geworden?
Und dann ist da noch mein bester Freund Max, der sich pltzlich mit einer schweren Diagnose konfrontiert sieht. Wie sieht die Zukunft jetzt aus?

QUERGESTREIFT
Quergestreift Wie flle ich ein Unfallformular richtig aus? Was sage ich am Funk? Und wie in aller Welt halte ich einen Nachtdienst durch, ohne einzuschlafen?
All diese Fragen, auf die ich selbst im Laufe der dreizehn Dienstjahre als Polizeibeamtin lngst Antworten gefunden hatte, stellen sich nun pltzlich wieder: als Praxisausbilder muss ich sie meinen Praktikanten beantworten. Werde ich es schaffen, mein Wissen auch so weiterzugeben, dass die jungen Kolleginnen und Kollegen sich in unserem Polizeidschungel behaupten lernen? Doch das ist noch die kleinere der Herausforderungen, denn am Ende stehe ich berraschend vor groen Vernderungen.



(10614)
Share in Facebook

* Aktuelles * (15.12.2019)
News:

Neue Texte:
Geld oder Liebe (T. Knackstedt)

Neue Autoren:

"Ich entschloß mich von dem Standpunkt meiner eigenen Erfahrungen zu schreiben, von dem was ich wusste und was ich fühlte. Und das war meine Rettung...

... Was ist Original? Alles was wir tun, alles was wir Denken existiert bereits und wir sind nur Vermittler. Das ist alles. Wir machen von dem Gebrauch was bereits in der Luft ist."
Henry Miller, aus einem Interview in den 60-iger Jahren
Newsletter
Zum Bestellen unseres Newsletters senden Sie bitte eine eMail an:
info@polizei-poeten.de

Home   Idee & Ziel   Schreib einfach!   Die Texte   Die Autoren   Verein   Buchprojekte   Shop   Presse   Termine   News   Blog   Links   Gästebuch   häufige Fragen (FAQ)   Kontakt   Newsletter   
Impressum & Datenschutz    eMail an uns

©2002..2019, POLIZEI-POETEN, Volker Uhl, Robinienweg 6, D-79189 Bad Krozingen
Besucher (seit 1.9.2002):
counter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conception


gestaltet von: Web-Conception Internet Service   www.web-conception.de