Kopf
Home
Idee & Ziel
Schreib einfach!
Die Texte
Die Autoren
Verein
Buchprojekte
Shop
Presse
Termine
News
Blog
Links
Gästebuch
häufige Fragen (FAQ)
Kontakt
Newsletter
Polizei-Poeten Logo
Polizei
Bordsteinschwalben
Autor: Gerd Boussel
Eingestellt am: 06.03.2004
Am Straßenrand Apropos Bordsteinschwalben. Zu einer bestimmten Zeit meines Lebens kannte ich eben dieses Pseudonym nicht. Eine Freundin erzählte mir am Telefon von solchen, die an der Bundesstraße 1/5 in Alt-Biesdorf gestanden hätten. Dagegen müsse man doch als Polizei etwas tun können. Frohen Mutes und in meinem ureigensten polizeilichen Verständnis versprach ich ihr, mich darum zu kümmern. Konkret versicherte ich ihr, dass ich die Problematik in meiner Dienststelle ansprechen und weiterleiten würde. In absehbarer Zeit würden die Bordsteinschwalben weggeräumt sein. Ich weiß nicht, ob es an dem Moped "Schwalbe", was es zu DDR-Zeiten ja tatsächlich gab oder an einer anderen Assoziation lag, aber ich hatte unwillkürlich an nicht mehr zugelassene Kraftfahrzeuge, sog. Schrottautos gedacht. Zumal meine Freundin immerzu davon sprach, dass diese am Straßenrand stünden. Erst später begriff ich die wahre Dimension und den Begriffsinhalt der "Bordsteinschwalben". Das Missverständnis wurde beim Telefonieren gottlob mit herzhaftem Lachen aufgeklärt, so dass ich nicht mehr dazu kam, meinen Kollegen todernst klarmachen zu wollen, dass an der B 1 Bordsteinschwalben abgeschleppt werden müssen...
Im Nachhinein brütete ich im Internet über Bordkanonen, Bordkühen, Bordmixern, Bordputzern und hätte beinahe einen Bordkoller erlitten. Dann stolperte ich über die Bordschwalbe, die Bordsteinbiene, den Bordstein-Casanova, den Bordsteinschleifer und die – genau: Bordsteinschwalbe.
Die Steinschwalbe (Ptyonoprogne fuligula oder Hirundo fuligula), findet man wohl nur noch im Hajar-Gebirge (Vereinigte Arabische Emirate), Marokko und anderen afrikanischen Gegenden, also nicht an meiner Bundesstraße. Aber unter www.schwalbenkauz.de fand ich auch die Bordsteinschwalbe mit der lateinischen Bezeichnung hirunda homo sapiens. Zitat:
Bordsteinschwalben erkennt man an ihrem bunten Äußeren und ihren lockeren Umgangsformen; sie sind nicht monogam und flattern gerne von einem Nest zum anderen.

   1  2   weiter
(7058)
Share in Facebook

* Aktuelles * (22.11.2017)
News:

Neue Texte:
Himmelfahrtskommando (T. Knackstedt)

Neue Autoren:

"Ich entschloß mich von dem Standpunkt meiner eigenen Erfahrungen zu schreiben, von dem was ich wusste und was ich fühlte. Und das war meine Rettung...

... Was ist Original? Alles was wir tun, alles was wir Denken existiert bereits und wir sind nur Vermittler. Das ist alles. Wir machen von dem Gebrauch was bereits in der Luft ist."
Henry Miller, aus einem Interview in den 60-iger Jahren
Newsletter
Zum Bestellen unseres Newsletters senden Sie bitte eine eMail an:
info@polizei-poeten.de

Home   Idee & Ziel   Schreib einfach!   Die Texte   Die Autoren   Verein   Buchprojekte   Shop   Presse   Termine   News   Blog   Links   Gästebuch   häufige Fragen (FAQ)   Kontakt   Newsletter   
Impressum & Datenschutz    eMail an uns

©2002..2017, POLIZEI-POETEN, Volker Uhl, Robinienweg 6, D-79189 Bad Krozingen
Besucher (seit 1.9.2002):
counter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conception


gestaltet von: Web-Conception Internet Service   www.web-conception.de