Kopf
Home
Idee & Ziel
Schreib einfach!
Die Texte
Die Autoren
Verein
Buchprojekte
Shop
Presse
Termine
News
Blog
Links
Gästebuch
häufige Fragen (FAQ)
Kontakt
Newsletter
Polizei-Poeten Logo
Polizei
Unser Gästebuch

Neuen Eintrag ins Gästebuch schreiben


(63)
Am 19.11.2004 um 03:59 Uhr schrieb Hartmut & Birgit Meyer aus Tucson, Arizona (hartmutmeyer@comcast.net):

Eine tolle Seite, auf die wir gerade durch die Tagesthemen im Internet aufmerksam gemacht wurden. Wir haben die Polizeipoeten sofort zu unseren "Favoriten" hinzugefügt. Durch unseren Sohn sind wir mit dem Beruf des Polizisten und den damit verbundenen Problemen vertraut. Die Texte eröffnen einen Blick in die Gefühlswelt der Polizisten, die vielen sonst verschlossen bleibt.


(62)
Am 19.11.2004 um 02:11 Uhr schrieb Petra R. aus Taiwan:

Toll, weiter so. Hab gerade die Tagesthemen im Internet geschaut und bin sofort auf die Website gegangen. Drei meiner Freunde sind Polizisten und wir haben uns schon oft über ihren Alltag und die Schwierigkeiten des Berufs unterhalten. Dies ist ein tolles Projekt.


(61)
Am 19.11.2004 um 00:52 Uhr schrieb L. E. A. aus Bonn - Bad Godesberg (Philomela_71@yahoo.com):

...auch ich habe durch die Tagesthemen von dieser Seite erfahren und finde die Idee gut. Ich freue mich auf weitere Beiträge...


(60)
Am 19.11.2004 um 00:47 Uhr schrieb Armin Ernst aus Paderborn (AEPB42@yahoo.de):

Dieser Geheimagent hat sicherlich noch nie außer Empfang einer Sozialhilfe eine wichtige Aufgabe gehabt bzw erledogt.


(59)
Am 19.11.2004 um 00:06 Uhr schrieb geheimagent aus hannover:

ganz schön traurig. nicht was ihr hier macht und treibt, sondern, dass ihr damit auch noch in die medien gelangt und u.a. meine zeit verschwendet habt. ok, ich war neugierig. aber ohne neugier wäre auch das rad nicht erfunden worden.

mal gut, dass ich mir das geseiere nicht im rl anhören muß. in diesem sinne


(58)
Am 19.11.2004 um 00:01 Uhr schrieb Norbert Geiger aus Freiburg (no.geiger@web.de):

Habe die polizeipoeten soeben in den tagesthemen kennengelernt.
fühlte mich von der initiative sofort angesprochen und werde diese weiterhin interessiert verfolgen. eure site hat mich zu einem schreibversuch angeregt ...


(57)
Am 18.11.2004 um 23:56 Uhr schrieb Ansgar aus Ochtrup (a.s.berning@t-online.de):

... und warum hat Michael Muck keine e-mail Adresse hinterlassen?


(56)
Am 18.11.2004 um 23:49 Uhr schrieb Ansgar aus Ochtrup (a.s.berning@t-online.de):

... toll das es so eine Möglichkeit gibt. Das war mir bis jetzt unbekannt.
Da kann man ja vielleicht die Belastungen des Dienstes auf ganz andere Art und Weise versuchen abzubauen...

Gruß Ansgar


* Aktuelles * (22.11.2017)
News:

Neue Texte:
Himmelfahrtskommando (T. Knackstedt)

Neue Autoren:

"Ich entschloß mich von dem Standpunkt meiner eigenen Erfahrungen zu schreiben, von dem was ich wusste und was ich fühlte. Und das war meine Rettung...

... Was ist Original? Alles was wir tun, alles was wir Denken existiert bereits und wir sind nur Vermittler. Das ist alles. Wir machen von dem Gebrauch was bereits in der Luft ist."
Henry Miller, aus einem Interview in den 60-iger Jahren
Newsletter
Zum Bestellen unseres Newsletters senden Sie bitte eine eMail an:
info@polizei-poeten.de

Home   Idee & Ziel   Schreib einfach!   Die Texte   Die Autoren   Verein   Buchprojekte   Shop   Presse   Termine   News   Blog   Links   Gästebuch   häufige Fragen (FAQ)   Kontakt   Newsletter   
Impressum & Datenschutz    eMail an uns

©2002..2017, POLIZEI-POETEN, Volker Uhl, Robinienweg 6, D-79189 Bad Krozingen
Besucher (seit 1.9.2002):
counter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conception


gestaltet von: Web-Conception Internet Service   www.web-conception.de