Kopf
Home
Idee & Ziel
Schreib einfach!
Die Texte
Die Autoren
Verein
Buchprojekte
Shop
Presse
Termine
News
Blog
Links
Gästebuch
häufige Fragen (FAQ)
Kontakt
Newsletter
Polizei-Poeten Logo
Polizei
Unser Gästebuch

Neuen Eintrag ins Gästebuch schreiben


(87)
Am 20.04.2005 um 22:20 Uhr schrieb Michael aus Stuttgart (info@rettungskraefte.de):

Hallo,
da sag ich nur: was die Polizeibeamten so alles können. Finde die Homepage echt sehr gut gemacht, inhaltlich wie gestalterisch. Würde mich über einen Eintrag in meinem Linkverzeichnis freuen. Zu finden unter www.rettungskraefte.de

Grüssle und macht weiter so
Michael


(86)
Am 19.04.2005 um 14:36 Uhr schrieb mofa :

ich find des woll gemein das ihr immer die mofafahrer in krautheim anhaltet


(85)
Am 03.04.2005 um 19:10 Uhr schrieb Michael Tanz aus München (MTMUC@web.de):

Liebe Grüße aus München!!!
Habe heute Ihre Website besucht. Kompliment tolle Seite, sehr interessant, Michael Tanz,Ihr Partner rund um die Pflege Online Shop für Haushalts - und Pflegemittel.
Wir verkaufen direkt bei Ihnen vor Ort oder aus unserem neuen Oscommerce
Online Shop. Bundesweiter Versand zu attraktiven Preisen, rund um die Uhr, von A bis Z
((www-clean-and-read.de))



(84)
Am 29.03.2005 um 16:40 Uhr schrieb Engel,Volker aus Wünsdorf (engel54@aol.com):

Hallo Ilona,habe die Seite erst heut gefunden.Schön das es auch so einen Eindruck von Dir geben kann.Leider kann ich mich noch nicht von Zuhaus melden aber das wird in den nächsten Tagen.Gruß Volker


(83)
Am 16.03.2005 um 21:54 Uhr schrieb Linoth aus Uelzen (andreashuse@aol.com):

Und so dachte sich der junge Spund ein paar Zeilen zu schreiben, als Dankeschön an die Kollegen. In der Hoffnung ein wenig mehr Zeit zu haben und sich als bald am Treiben zu betreiben.

Mit einem Gedanken und ´nem Gruß,

Linoth


(82)
Am 16.03.2005 um 19:54 Uhr schrieb K. D. Heid aus Wolfenbüttel (Kdheid@aol.com):

'Hallo' vom Heid...

Nachdem ich vergnügt die Seite der 'Polizeipoeten' betrachtete, fiel mir ein Gedicht ein, das ich vor Jahren für den Lappan Verlag schrieb und das in der Reihe 'Alle lieben... Polizisten' veröffentlicht wurde.

Vielleicht heitert es ein bisschen auf?

Hier dichtet der Polizeidirektor:


Schlecht bezahlte Ordnungshüter
schützen uns und unsere Güter
und sie brauchen gute Nerven,
wenn Vermummte Steine werfen!

Draußen tobt der Krieg der Bösen
und es gilt, sehr schnell zu lösen,
wer den Mord an wem beging
und wer an dem Stricke hing!

Wer verhindert, kann verhüten,
das mit kleinen Plastiktüten
Drogendealer eifrig laufen,
um sie Kindern zu verkaufen?

Wer verfolgt die Ladendiebe,
kranke Hirne voller Triebe?
Wer bewacht die Juweliere;
kontrolliert Asylpapiere?

Wer macht Alkoholkontrollen,
lernt, sich richtig abzurollen,
wenn ein Irrer Amok läuft
oder schießt, nur weil er säuft?

Wer muss Braune so bewachen
wie die Roten, darf nichts machen?
Wer wird Tag und Nacht gerufen,
liegt ein Junkie auf den Stufen?

Wer will heute noch sein Leben
für ganz fremde Menschen geben
und wer tut das heute schon
für das bisschen Hungerlohn?

Was geschieht wohl ohne sie?
Bandenkriege? Anarchie?
Ohne Polizei im Land...
...ist das Land bald abgebrannt.

(erschienen 2000/Lappan, Oldenburg)
Tschüß!




(81)
Am 10.03.2005 um 10:54 Uhr schrieb Schex, Anton aus 84424 Isen (anton.schex@reg-ob.bayern.de):

bin nicht Polizeibeamter, sondern seit fast 4 Jahrzehnten reiner Schreibtischtäter, hatte auch nie Amtitionen auf euren Job;
Eure Site hat mir aber Gelegenheit gegeben, hinter Uniform, Streifenwagen und sonstigen Äußerlichkeiten ein ganz "normales" Gegenüber zu erkennen, wobei ich mir selber sehr darüber im Klaren bin, wie der Job am Menschen seine Schleifspuren zieht.
Ich freue mich, auf diesem Weg Polizeibeamte "angetroffen" zu haben, denen es - leider - nicht immer möglich ist, die menschliche Seite sehen zu lassen, eben der Job!
Grüße Euch recht freundlich


(80)
Am 24.01.2005 um 15:21 Uhr schrieb Niru Madani aus Berlin (niru-madani@gmx.de):

Zum neuen Jahr 2005
wünschen wir, bleiben Sie gesund
weniger Gangster, höhere Quoten
lasst Euch nicht so leicht ausbooten
und dass Ihr auf dem Wege nicht wankt
wünschen wir allen Langfingfang
und dass man Euch öfter mal sieht strahlen
möge man Euch bitte etwas besser bezahlen!

Angelika und Niru Madani


* Aktuelles * (23.11.2017)
News:

Neue Texte:
Himmelfahrtskommando (T. Knackstedt)

Neue Autoren:

"Ich entschloß mich von dem Standpunkt meiner eigenen Erfahrungen zu schreiben, von dem was ich wusste und was ich fühlte. Und das war meine Rettung...

... Was ist Original? Alles was wir tun, alles was wir Denken existiert bereits und wir sind nur Vermittler. Das ist alles. Wir machen von dem Gebrauch was bereits in der Luft ist."
Henry Miller, aus einem Interview in den 60-iger Jahren
Newsletter
Zum Bestellen unseres Newsletters senden Sie bitte eine eMail an:
info@polizei-poeten.de

Home   Idee & Ziel   Schreib einfach!   Die Texte   Die Autoren   Verein   Buchprojekte   Shop   Presse   Termine   News   Blog   Links   Gästebuch   häufige Fragen (FAQ)   Kontakt   Newsletter   
Impressum & Datenschutz    eMail an uns

©2002..2017, POLIZEI-POETEN, Volker Uhl, Robinienweg 6, D-79189 Bad Krozingen
Besucher (seit 1.9.2002):
counter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conceptioncounter by web-conception


gestaltet von: Web-Conception Internet Service   www.web-conception.de